Die Wilkes GmbH

Ihr Partner für Kunststoffplatten und Profile

Wir sind seit über 55 Jahren am Markt. Nutzen Sie unsere Erfahrung!

weiter

< Lichtwerbung mit LED von OSRAM
Donnerstag, 14. Juni 2012

Aktuelle Broschüre zu farbigen GFK-Profilplatten

Neue Wilkes-Broschüre: „Duraclad“


Liefert wichtige Produktdetails zu GFK-Profilplatten: die kostenfreie Wilkes-Broschüre „Duraclad“. (Foto: Wilkes Kunststoffe)

In einer aktuellen Broschüre stellt das Handelsunternehmen Wilkes Kunststoffe die Profilplatte „Duraclad“ vor. Da sie aus glasfaserverstärktem Kunststoff besteht, lässt sich das Produkt auch dort als Bedachungs- oder Fassadenmaterial einsetzen, wo korrosionsgefährdete Metalle nicht in Frage kommen.

Glasfaserverstärkte Kunststoffe (GFK) zeichnen sich durch besonders gute Werte im Bereich der Druck-, Biege-, Zug- und Schlagfestigkeit aus. Anders als bei vielen thermoplastischen Kunststoffen behalten sie als Duroplast diese positiven Eigenschaften  auch bei hohen und tiefen Temperaturen und weisen zudem bei Temperaturunterschieden eine sehr geringe Wärmeausdehnung auf. Ferner  sind sie beständig gegen viele Chemikalien und aggressive Medien. Von diesen Eigenschaften profitiert auch die farbige GFK-Profilplatte „Duraclad“. Die hohe thermomechanische Festigkeit und das im Vergleich zu Metall geringe spezifische Gewicht ermöglichen eine leichte Montage und Verarbeitung. Damit eignet sie sich auch als dauerhafte Alternative zu Faserzement-Wellplatten und Profilblechen. Die völlig lichtundurchlässig eingefärbte Platte bietet eine hohe Eigensteifigkeit und ist hagelsicher, witterungsbeständig und weitgehend chemikalienbeständig. Ihre Anwendungsbereiche liegen daher unter anderem in korrosionsgefährdeten Bereichen – wie zum Beispiel in Verzinkereien, der Salz- oder Zelluloseindustrie. Ferner wird sie als Kühlturmverkleidung und als Dach- oder Fassadenmaterial in Lagerhallen und der Landwirtschaft eingesetzt. Duraclad ist wahlweise erhältlich als Well- oder Trapezprofil und in vier verschiedenen Standardfarben. Interessant im Vergleich zur Faserzementplatte ist auch der Aspekt der Plattenlängen: Erhältlich ist Duraclad lagermäßig in einer Länge von 8 Metern, produziert werden können Längen bis zu 13 Metern. Das geringe Gewicht gewährleistet dabei dennoch ein einfaches Handling auf der Baustelle.

Das Handelsunternehmen Wilkes Kunststoffe hat die wichtigen Produkteigenschaften und Anwendungsgebiete der GFK-Profilplatten jetzt in der aktuellen Broschüre „Well- und Trapezplatten – Duraclad“ zusammengefasst. Interessierte können diese ab sofort bei Wilkes bestellen – per Fax (02336-937099) oder E-Mail (mail(at)wilkes.de).