Die Wilkes GmbH

Ihr Partner für Kunststoffplatten und Profile

Wir sind seit über 55 Jahren am Markt. Nutzen Sie unsere Erfahrung!

weiter

< Effiziente Produktlösungen für die Lichtwerbung
Donnerstag, 9. Februar 2012

Schulungsreihe zu Dach und Fassade

Wilkes Bavaria schult Fachhändler


Schulungsreihe „Dach und Fassade“: Wilkes Bavaria GmbH informiert die anwesenden Fachhändler über die Montage von Steg- und Wellplatten. (oto: Wilkes Kunststoffe)

Wiedenzhausen / Dachau – Das bayerische Handelsunternehmen Wilkes Bavaria veranstaltete vom 7. bis zum 9. Februar eine Schulungsreihe zu den Themen „Dach und Fassade“. Vorgestellt wurden unter anderem die Montage von Steg- und Wellplatten sowie die unterschiedlichen Einsatzbereiche von Fassadenplatten und Paneelen. Die anwesenden Fachhändler erhielten zudem hilfreiche Tipps für die Beratung und den Verkauf.

Bauelemente wie Steg- und Wellplatten aus Kunststoff werden seit vielen Jahren als Überdachungsmaterialien und Spundwände eingesetzt. Unterschiedliche Materialien wie Acrylglas oder Polycarbonat bedingen dabei spezifische Montageanforderungen. Dazu hat das Handelsunternehmen Wilkes Bavaria jetzt in einer dreitägigen Schulungsreihe einen ausgewählten Kreis von Fachhändlern informiert. „Besonders interessant war für die Teilnehmer die Montage eines großen Musterdaches, die wir hier vor Ort praktisch durchgeführt haben“, erklärt Christian Steeb, Geschäftsführer der Wilkes Bavaria.

Detailliert vorgestellt wurden zudem die HPL-Kompaktplatten „Kronoplan“. Diese witterungsbeständigen, widerstandsfähigen und langlebigen Platten sind speziell für den Außenbereich entwickelt worden und mit einem hochwirksamen UV-Filter beschichtet. Aufgrund der eingesetzten Rohstoffe haben die HPL-Baukompaktplatten eine harte Oberfläche, eine sehr hohe Biegesteifigkeit und sind extrem witterungsbeständig. Als qualitativ hochwertiges Produkt verfügt Kronoplan über alle relevanten Zulassungen wie die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (Z-33.2-137) und ist in den Brandschutzklassen B1 und B2 lieferbar. Neben dem klassischen Einsatzgebiet, der Fassadenbekleidung, lassen sich Kronoplan Baukompaktplatten auch als Balkonverkleidung einsetzen.

Abgerundet wurde das Schulungsprogramm durch die Vorstellung von wartungsarmen Nut- und Federprofilen sowie Profilbrettern. Sie sind widerstandsfähig gegen Wettereinflüsse und bieten sich daher für Außenverkleidungen und Torfüllungen als langlebige Alternative zu Holz an. Die Nut- und Federprofile „Kömapan“ und „Nomawood“ bestehen aus Kunststoff. Sie lassen sich einfach reinigen und sind auch nach Jahren noch farbbeständig. Kömapan Nut- und Federprofile sind in vielen Farben und Holzdesigns erhältlich. Sie verfügen über die höchsten Licht-Echtheitsnoten 4 und 5 nach ISO 105-A03 und sind nach RAL 716-1 wetterecht. Die weißen „Nomawood Paneele“ sind mit einer Holzmaserung versehen, bestehen ebenfalls zu 100 Prozent aus Kunststoff und sind durchgefärbt.

Interessierte können weitere Informationen direkt in Wiedenzhausen beim Kunststoff-Handelsunternehmen Wilkes Bavaria anfordern – per E-Mail (bavaria(at)wilkes.de), Telefon (08134-557800) oder Fax (08134-5578029).